Omothymus violaceopes

  • €17,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Omothymus violaceopes, ehemals Lampropelma violaceopes ist eine sehr großwerdende baumbewohnende Vogelspinne aus Malaysia.
Adulte Weibchen sind tief dunkelviolett, nur der Carapax ist gelblich. Männchen hingegen sind einheitlich gelb-braun gefärbt.
Omothymus violaceopes wächst relativ schnell und die Tiere sind mit 2 1/2 bis 3 1/2 Jahren adult.
Obwohl sie zu den Baumbewohnern zählen, zeigen die Tiere in der Terrarienhaltung ein ausgeprägtes Grabverhalten und man sollte ihnen darum auch ausreichend grabfähigen Bodengrund zur Verfügung stellen. Dieser sollte nach den Bedürfnissen der Tiere immer leicht feucht sein.
Ein wenig Moos erhöht ebenfalls die Luftfeuchtigkeit und schafft ein gutes Klima für das Tier.
Korkäste und eine Korkröhre zum klettern, bzw. als Versteckmöglichkeit sollten auch nicht fehlen.
Für ein adultes Weibchen empfehlen wir ein Terrarium von mind. 40cm Höhe, da die Tiere doch sehr großwerden (Beinspannweite von bis zu 25cm) und sehr lange Beine haben, größer geht natürlich immer.
Vom Charakter her sind es eher scheue Tiere, die nachtaktiv sind.
Wenn sie allerdings keine Rückzugsmöglichkeit haben, können sie sich auch mal aufstellen und drohen, gerade adulte Männchen drohen doch recht schnell, da sie sich weniger in ihrem Versteck aufhalten, als die Weibchen.
Asiatische Vogelspinnen sind potenter von der Giftwirkung und man sollte daher einen Biss umbedingt vermeiden und einem drohendem Tier nicht zu nahe kommen.
Sitzt das Tier in seinem Versteck kann man aber normalerweise ohne Probleme in dem Terrarium hantieren, da die Tiere dann eher nichts riskieren und in ihrem Versteck verweilen, wenn sie eine Störung vernehmen.
Zusammenfassend ist die Omthymus violaceopes eine tolle Vogelspinne schon alleine auf Grund ihrer enormen Größe und wunderschönen Färbung.

aktuelle Größe: 2.-3.fh
Geschlecht: unbestimmt

Lebensart: baumbewohnend
Schutzstatus: nein
Verbreitung: Asien
Adultgröße: 7-8 cm KL
Haltung: 25-28 C° 70-80% LF