Hysterocrates hercules

Hysterocrates hercules

  • €11,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Hysterocrates hercules ist eine recht großwerdende Vogelspinne aus Kamerun, Nigeria und Ghana. Dort ist sie überwiegend in den Regenwäldern beheimatet.
Die Tiere sind mittelbraun über dunkelbraun, bis hin zu fast schwarz.
Das Wachstum der Spinnen ist als relativ schnell bis mittelmäßig einzustufen. Je nach Temperatur sind die Tiere nach 3-4 Jahren adult.
Adulte Weibchen erreichen durchaus eine Körperlänge von 7-8cm und sind damit recht große afrikanische Vogelspinnen.
Für ein adultes Weibchen sollte man daher ein entsprechend großes Terrarium wählen 40x30cm als Grundfläche wäre für so ein großwerdendes Tier schon wünschenswert.
Das Terrarium sollte man mit reichlich Erde (z.B. unseren Torfhumus) füllen, da Hysterocrates hercules äußerst gerne grabe. 20cm hoch sollte man den Bodengrund ruhig einfüllen. Dieser sollte bestenfalls leicht feucht sein, damit er auch stabil bleibt. Aber auch falls der Bodengrund mal trockener werden sollte, ist das für eine afrikanische Vogelspinne so schnell kein Problem.
Eine halbe Korkröhre, eingearbeitet in den Bodengrund ist ein perfektes Versteck und bietet gleichzeitig einen stabilen Eingang für die Wohnröhre der Spinne.
Vom Charakter her sind es typische afrikanische Vogelspinnen, also etwas nervöser und können sich u.U. auch mal bei Bedrohung aufstellen. An für sich flüchten sie aber lieber in ihren Bau und kommen dann auch erst wieder raus, wenn die "Gefahr" vorbei ist und sie sich unbeobachtet fühlen.
Es sind aber auch überaus interessante Vogelspinnen, die man super beim graben ihrer Wohnröhren beobachten kann.

aktuelle Größe: 3.-4.fh
Geschlecht: unbestimmt

Lebensart: bodenbewohnend/ unterirdisch lebend
Schutzstatus: nein
Verbreitung: Afrika
Adultgröße: 7-8 cm KL
Haltung: 26-30 C° 65-80% LF