Brachypelma boehmei

Brachypelma boehmei

  • €12,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Brachypelma boehmei ist eine mexikanische bodenbewohnende Vogelspinnenart.
Die Tiere haben eine schwarz-orangefarbene Färbung. Die Beine und der Carapax sind knallig orange und der Rest ist schwarz gefärbt.
Damit sind es nicht nur wunderschöne Tiere, sondern natürlich auch sehr beliebt.
Das Wachstum der Tiere ist als eher langsam einzustufen. Bis zum Adultstadium benötigen die Tiere durchaus mal 6-9 Jahre. So hat man also auch von einem Männchen mal etwas länger etwas.
Weibchen werden gut und gerne mal bis zu 30 Jahre alt.
Die Aufzucht von Spiderlingen ist absolut unproblematisch, da die kleinen, die gleichen Haltungsbedingungen, wie die großen haben, nur sollte man sie in kleineren, besser zu beobachtenden Behältnissen halten.
Ein adultes Weibchen wird durchaus 6-7cm KL groß und sollte mindestens auf einer Grundfläche von 30x30cm, besser noch 30x40cm gehalten werden.
Im Terrarium sind die Tiere normalerweise fast täglich zu sehen, graben aber auch sehr gerne mal und darum sollte man den Tieren auch ausreichend grabfähigen Bodengrund (z.B. unseren Torfhumus), bestenfalls nach hinten ansteigend anbieten. Eingearbeitet in den ansteigenden Bodengrund noch eine halbe Korkröhre als Unterschlupf sollte auch umbedingt vorhanden sein.
Eine Ecke mit Moos und eine Wasserschale sollten auch nicht fehlen. Beides erhöht die Luftfeuchtigkeit im Terrarium und sorgt so für ein gutes Klima für die Spinne. Denn entgegen der verbreiteten Meinung, dass Brachypelma Arten es eher trocken mögen, sollte es dennoch zumindest eine feuchte Ecke im Terrarium geben.
Im Sommer sollten die Temperaturen relativ konstant bei 25-30°C liegen und die Luftfeuchtigkeit darf auch gerne etwas höher sein.
Im Winter hingegen können die Temperaturen im natürlichem Habitat von Brachypelma boehmei durchaus mal auf 15°C fallen und es ist dann auch meist trockener, als im Sommer. Die Tiere ziehen sich dann meist in ihren Unterschlupf zurück.
Rundum ist die Brachpelma boehmei nicht nur auf Grund ihres Aussehens eine sehr beliebte Vogelspinne, auch vom Verhalten her, sind es relativ entspannte Tiere. Bei Störung können sie aber u.U. auch mal mal mit ihren Brennhaaren "bombadieren".
Wenn sie können, ziehen sie sich aber eher zurück.
Sie sind zudem sehr gute Fresser und überwältigen ohne Probleme Futtertiere, die sogar leicht größer sind, als sie selbst, dennoch sollte man die Tiere keinesfalls überfüttern.
Zusammenfassend auf jeden Fall eine tolle Vogelspinne für jeden, egal ob Anfänger oder Profi! :)

aktuelle Größe: 1.fh
Geschlecht: unbestimmt

Lebensart: bodenbewohnend
Schutzstatus: ja
Verbreitung: Mexiko
Adultgröße: 6-7 cm KL
Haltung: 25-28 C° 50-60% LF