Antrophyum cf. plantagineum

  • €15,00
  • Sie sparen €4,90
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Es sieht aus wie Moos, ist aber ein Farn aus Asien, welcher sehr beliebt ist für die Begrünung von Terrarien.
Das Antrophyum cf. plantagineum stammt aus unserer eigenen Zucht und eine Dose braucht etwa 2-4 Monate ehe sie gut zugewachsen ist.
Wichtig ist eine 10-12 stündige Beleuchtung, bestenfalls mit LED Lampen. Bei Tageslicht wächst der Farm deutlich langsamer und wird auch nicht so schön kräftig grün.
Mit unserem Zuchtansatz kann man mehrere 1-2cm große Polster herrausnehmen und direkt im Terrarium verteilen. Die Polster sollte man etwas andrücken und am Anfang gut feucht halten, bis es richtig angewachsen ist. Später reicht es alle 1-2 Wochen eine Bewässerung vorzunehmen.
Schon nach 2-3 Wochen kann man die ersten grünen Sporen sehen und von da an verteilt es sich über Prothallien stetig weiter, bis irgendwann das ganze Terrarium zuwächst.
Der Farn wächst nicht nur auf der Erde, sondern auch auf Holz, Rindenstücken, Kork und Stein und lässt das Terrarium wie einen kleinen Dschungel erscheinen.

Wichtig! Der Farn darf niemals zu trocken gehalten werden, der Bodengrund muss stets feucht sein. Falls es doch mal kurze Zeit zu trocken war, kann man aber durch eine schnelle Bewässerung noch einiges retten und der Farn reproduziert und erholt sich wieder. Das nimmt dann allerdings wieder Zeit in Anspruch.

Haltung und Zucht: 22-25°C / ca. 70-90% LF
Beleuchtung: LED Beleuchtung 10-12 Stunden am Tag
Bewässerung: 1.-2. Woche 2x die Woche; ab der 3. Woche 1x alle 1-2 Wochen

Bei Bestellung erhalten Sie ein 80ml Döschen mit Antrophyum cf. plantagineum bewachsen auf Erde.
Jedes Döschen sieht individuell aus, da es sich um ein Naturprodukt handelt.
Der Farn entwickelt sich z.T. unterschiedlich und kann flacher, als auch etwas höher wachsen. Auch kleine Stellen mit etwas längeren Halmen sind möglich.

Da es sich um eine lebende tropische Pflanze handelt, empfehlen wir bei kalten Temperaturen grundsätzlich eine Versandoption mit Styroporbox und Heatpack.
Ohne Styroporbox und Heatpack kann eine Lebendankunft nicht gewährleistet werden!