1.0 Lasiodora striatipes

1.0 Lasiodora striatipes

  • €25,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Lasiodora striatipes ist eine sehr großwerdende Vogelspinnenart aus Brasilien.
Adulte Weibchen erreichen eine Körperlänge von bis zu 9cm und sind damit eine echte Erscheinung im Terrarium.
Im Vergleich zur Lasiodora parahybana sind die Tiere deutlich heller gefärbt. Der Carapax ist dunkel gefärbt und den restlichen Körper zieren hellere bräunliche Haare.
Auch ist diese Lasiodora Art eher selten vertreten und es gab auch die letzten Jahre nahezu keine Nachzuchten.
Das Wachstum dieser Spinne ist als mittelmäßig einzustufen, da sie etwa 4-5 Jahre bis zum Adultstadium benötigen.
Haltungstechnisch sind die Tiere sehr einfach zu halten und sind auch sehr problemlos in der Aufzucht, da sie auch leichte Trockenphasen gut aushalten.
Grundsätzlich sollten sie aber etwas feuchter gehalten werden, da sie aus dem Regenwald Brasiliens stammt. Sie brauchen also ausreichend grabfähigen feuchten Bodengrund und ein Versteck (z.B. eine halbe Korkröhre), beispielsweise eingearbeitet in den nach hinten ansteigenden Bodengrund im Terrarium.
Auch eine Trinkschale und etwas Moos zum trinken und zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit im Terrarium sind empfehlenswert.
Für ein adultes Weibchen empfehlen wir, auf Grund der Größe der Tiere, ein Terrarium mit einer Mindestfläche von 40x30cm.
Charakterlich sind die Tiere recht umgänglich. Natürlich muss man immernoch bedenken, dass es sich um eine gefühlt allesfressende Lasiodora handelt, aber im Vergleich zu ähnlichen Tieren, sind diese Spinnen doch deutlich ruhiger.
Zusammenfassend ist die Lasiodora striatipes eine wirklich schöne und imposante Vogelspinne, die zudem im Hobby auch eher seltener zu finden ist. Lasiodora Fan's und auch welche die es werden wollen, werden diese Art lieben.

aktuelle Größe: ca. 3-3,5cm KL
Geschlecht: männlich

Lebensart: bodenbewohnend
Schutzstatus: nein
Verbreitung: Südamerika
Adultgröße: 8-9cm KL
Haltung: 23-26°C 75-85% LF