0.1 Ephebopus cyanognathus

  • €90,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Ephebopus cyanognathus oder auch "Blauzahnvogelspinne" umgangssprachlich genannt ist eine kleine bis mittelgroße bodenbewohnende Vogelspinne, die gerne und ausgiebige Gänge gräbt.
Es ist also wichtig adulten Tieren ausreichend (optimaler Weise mind. 15cm hoch) grabfähigen Bodengrund anzubieten. Der Bodengrund sollte immer eine gewisse Grundfeuchte haben und nicht austrocknen, da die Tiere es sehr tropisch mögen.
Als Terrarium empfehlen wir mind. ein 30x30x30cm Terrariumwürfel, einen s.g. Haplotank oder unsere Aufzuchtdosen (3300ml, 5000ml, 5000ml mit Gaze, 5000ml mit doppelter Gaze oder 10,6l, je nachdem wie viel Platz man dem Tier bieten möchte und ob man noch zusätzliche Löcher in die Dosen machen möchte oder nicht).
Man kann den Tieren mit ein paar Tricks (leere Küchenrolle oder Luftballon) die Röhre vorbauen, den sie auch sehr gerne annehmen.
Das Wachstum ist als relativ schnell zu beschreiben, da die Tiere mit 2 1/2 bis 3 Jahren bereits adult sind.
Neben ihrer außergewöhnlichen und im Spinnenreich bisher einzigartigen blau-violetten Fangzähne (Chelizeieren) hat sie auch im allgemeinen eine tolle Färbung mit gelben Beinringen, einem gelblich schimmerndem Abdomen (Hinterteil) und einer bräunlich bis rot-rosafarbenen Grundfarbe.
Die Ephebopus cyanognathus gehört ohne Frage zu den schönsten Vogelspinnen und ist durch ihre Lebensweise auch besonders interessant.

aktuelle Größe: adult
Geschlecht: weiblich

Lebensart: bodenbewohnend/ unterirdisch lebend
Schutzstatus: nein
Verbreitung: Südamerika
Adultgröße: 4-5 cm KL
Haltung: 23-26 C° 75-90% LF